Retentionsrecht

  • Dem Agent steht ein Retentionsrecht zur Sicherung der fälligen, bei Zahlungsunfähigkeit des Auftraggebers auch der noch nicht fälligen Ansprüche zu.
  • Der Schutz geht dabei über jenen des dinglichen Retentionsrechts hinaus. Es erstreckt sich auf alle beweglichen und verwertbaren Sachen, die der Agent aufgrund des Agenturvertrags besitzt und dazu auch auf sämtliche Geldleistungen Dritter, die der Agent gestützt auf seine Inkassovollmacht entgegengenommen hat.

Weiterführende Informationen

» Retentionsrecht als Realsicherheit

Drucken / Weiterempfehlen: