Treuepflicht

  • Die Treuepflicht des Agenten geht aus der analogen Anwendung des Auftragsrechts hervor.
  • Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, so darf der Agent auch für andere Auftraggeber tätig werden. Die Treuepflicht gebietet aber dass Konkurrenztätigkeiten des Agenten offen gelegt werden müssen und der Zustimmung des entsprechenden Auftraggebers bedürfen. Konkurrenzverbote sind zwingend zu entschädigen.


Drucken / Weiterempfehlen: