Folgegeschäfte

Kein Mäklerlohn ist geschuldet, wenn aus dem vermittelten Kontakt ein weiteres Folgegeschäft entsteht.

Nur das unmittelbar vermittelte Geschäft zeitigt einen Vergütungsanspruch.

Drucken / Weiterempfehlen: